Kastenrinnen mit seitlicher Auskragung Typ ino 611 KR, für den Einbau vor der Fassade, zur Überbrückung der Perimeterdämmung

Begehbare und Rollstuhl befahrbare Ausführung. 

Für begehbare Flächen, Rinne mit eingekanteter Rostauflage

 

Technische Daten

WerkstoffEdelstahl 1.4301(V2A) bzw. 1.4404(V4A) oder Stahl stückverzinkt
auf Wunsch zusätzlich pulverbeschichtet nach RAL
Materialstärke1,5 mm, wahlweise 2 mm
LieferlängenIn einem Stück:
Edelstahl bis 3 m
Stahl stückverzinkt bis 2 m
Rinnenbreite>150/200/300 mm
weitere Abmessungen möglich
Rinnenhöheab 40* mm bis 200 mm
*abhängig von der Rosthöhe
Wasserlaufüber Wasserspiegelgefälle
Rostlängebis 1000 mm

Zubehör

  • werkseitig gefertigte Ecken, T-Verbindungen oder Breitenversprünge
  • Endstücke angeschweißt oder gesteckt
  • Steckverbinder für schnelle Verlegung ohne Höhenversatz
  • Gehrungsschnitte
  • Übergänge auf andere Rinnentypen
  • steckbarer wasserloser Geruchsverschluß DN100

Rinnenentwässerung mittels ...

  • werkseitig untergeschweißtem Sinkkasten mit Schlammeimer, ab Rinnenbreite 150 mm
  • einseitiger Perforation der Rinnen zur Versickerung. Rinnen mit Abflussleistung über Drainageöffnungen müssen ohne hydraulischen Nachweis eine Mindestbreite von 20 cm aufweisen
  • werkseitig angeschweißtem Ablaufstutzen



Geeignet für barrierefreie Zugänge und Schwellenabschlüsse mit geringer Aufkantung.

  

  

Gitterrost mit Gleitschutz MW ca. 30/10 mm

Abdeckungen aus Edelstahl oder Stahl feuerverzinkt


Gitterrost mit Gleitschutz
MW ca. 30/10 mm

Längsstabrost 20/5
Längsstabrost 20/3


Zubehör


Ablaufstutzen
Ablaufstutzen
Einlaufkasten
Einlaufkasten
Perforation
Perforation
Geruchsverschluss
Geruchsverschluss

Ausschreibungstexte

Fassadenrinne Typ 611 Edelstahl

22 KB

Fassadenrinne Typ 611 Stahl feuerverzinkt

22 KB